Volltextsuche
Suche
Projektförderungen
Preise
Modelabel A-Z


 
Unit F Designer Support

Ali Zedtwitz

AliZedtwitz_Portrait09_(c)MarkusStrasser
 
Ali Zedtwitz absolvierte ihr Studium in der Modeklasse der Universität für Angewandte Kunst Wien bei Raf Simons und Veronique Branquino. Bevor sie ihr Studium in Wien abschloss, arbeitete sie ein Jahr lang als Junior Designer bei Jil Sander. In ihrem Streben nach einer vom Gegenständlichen losgelösten Inspiration verzichtet Ali Zedtwitz in ihrer Diplomkollektion 08 bewusst auf die Einflussnahme eines konkreten Themas. Spontan, expressiv und aus dem Unbewussten reflektiert sie die auf eine minimale Variante gebrachten künstlerischen Ausdrucksmittel in einem Design, das in seiner klaren Struktur unmittelbar und direkt wirkt. Die reine Komposition bestimmt den Entwurf. Bewegung, Form, Farbe, Struktur und Muster formen sich zu einem Bild zeitgemäßer Wirklichkeit. Im August 2009  wurde ihre erste Verkaufskollektion für das schwedische Label Weekday in Stockholm präsentiert. Anders als bei ihrer strengen, körpernahen Diplomkollektion, sind die Outfits diesmal weicher und körperferner, fast oversized geschnitten.
Im Rahmen des 9 festival for fashion & photography erhielt Ali Zedtwitz den Modepreis des BMUKK.
Im November 2009 präsentierte sie im Rahmen von SPOT ON WIEN in Tokyo ihre Diplomkollektion, remixed und neu gestylt von Kathrin Lugbauer. Bei dem selben Event wurde auch DIPTYCH, ihre neue Kooperation mit Valerie Lange erstmals präsentiert.
 
Kontakt

Alexandra Zedtwitz

Schlüsselgasse 8/20

1040 Wien

 

T: +43 (0) 650 254 1301

E: alizedtwitz@gmx.at

 

www.diptych.at