Shortcuts

Shortcuts 88

2011-11-09 00:00:30.0

No fashion, please!

Nach Vanity und MASSANFERTIGUNG eröffnet die KUNSTHALLE wien nun die dritte Schau im Rahmen ihres Modeschwerpunkts. Doch jetzt heißt es plötzlich NO fashion, please!
 
Grund für diesen Ausstellungstitel ist ein Konzept, das sich bewusst vom angewandten Charakter der funktionalen Modefotografie absetzt und Arbeiten von Künstlern zeigt, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit der Beziehung von Kleid und Körper auseinandersetzen.

Sassen, Viviane_HKA01
2011-11-09 00:00:00.0

Glamour & Diskurs

The Gap Release 121

Im Anschluss an Berghain Boogie Woogie, Angela Richters Theaterstück, das den Mikrokosmos des Clublebens zwischen "Feiern, Diskurs, Sex, Kunst, Entgrenzung und Abgrenzung" auf die Bühne bringt, wird dies vom The Gap Magazin in die Praxis umgesetzt.

Melissa Logan_(c)Petrov Ahner_berlinbeauty.org
2011-11-09 00:00:10.0

Rosebud, Inc.

SHOWROOM

Zum dritten mal zeigt Rosebud, Inc. in  seinem temporären SHOWROOM Arbeiten internationaler Künstler, Designer und Fotografen.

Am 10. November wird die neue Ausstellung mit Arbeiten von Paul Graves, Deborah Sengl und Ute Ploier & Jork Weismann im dritten Wiener Bezirk eröffnet und verspricht angesichts dieser Namensliste eine helle Freude zu werden!

Rosebud-Showroom3-mail-invite_black
2011-11-09 00:00:00.0

Photo For Life

arte Masterclass mit Oliviero Toscani

Nun hat sich also auch der deutsch-französische Kultursender arte in den Castingshow-Trend eingeklinkt.

Dass man davon allerdings etwas Spannenderes und Niveauvolleres erwarten kann als wir es von den einschlägig bekannten Formaten gewohnt sind, liegt einerseits in der Natur des Senders und andererseits am Thema der Show: Photo For Life, so der Titel, ist ein Projekt, das bereits im Sommer gestartet ist und nun in der Woche vom 21.-25. November jeweils um 19.30h ausgestrahlt wird.

 

Oliviero Toscani_(c)arte
2011-11-09 00:00:10.0

Dressy Dirndl

Susanne Bisovsky eröffnet neuen Salon

Susanne Bisovsky entwirft Trachtenmode. In ihrem Fall hat dies aber glücklicherweise rein gar nichts mit Oktoberfest, Musikantenstadl und dem häufig ins Kitschige kippenden Dirndl-Trend der letzten Jahre zu tun.

sportalm-tracht-web(c)-sportalm-#4